Dr. Beatrice Wagner Paarberatung & Sexualtherapie München-Bogenhausen, Icking und Umgebung Tel.: 08178/907826 · Kontakt Kontakt: Tel.: 08178/907826
mail(at)beatrice-wagner.de
Kontaktformular
Dr. Beatrice Wagner

« Übersicht über News

Vortrag in Geretsried: Je älter desto besser (21.11.2014)

Katholische Pfarrei Heilige Familie in Geretsried, Freitag, den 21.11.2014 von 17 bis 18 Uhr.

Lange Zeit behauptete die Wissenschaft, dass man angeblich nur in jungen Jahren lernen kann. Das Leben zeigt allerdings eine andere Seite: Seniorenstudium, Kurse an der Volkshochschule, Bildungsreisen – alles wird von der Generation 50 plus gut angenommen. Und mittlerweile hat die Hirnforschung bestätigt: Das Gehirn ist lebenslang dazu fähig, die Effizienz der Zusammenarbeit zwischen seinen Abermilliarden Nervenzellen zu verbessern und möglicherweise sogar neue Neuronen aufzubauen.  

Mit dem Älterwerden ändern sich allerdings die Hirnstruktur und die Hirnfunktion. In einigen Bereichen des Gehirns nimmt die Vernetzung der Neuronen ab. Dies wirkt sich auf das Kurzzeitgedächtnis aus und auf die Fähigkeiten, die es ermöglichen, in einer bestimmten Situation ein angemessenes Verhalten auszuwählen. Andere Funktionen hingegen werden durch das Älterwerden überhaupt nicht beeinträchtigt, ja mehr noch, sie können sich verbessern. Zum Beispiel alles was mit Sprache zu tun hat. Auch die handwerklichen oder sportlichen Fähigkeiten bleiben erhalten. Die Konzentrationsfähigkeit wird besser. Die Gründlichkeit des Denkens nimmt zu.  

Und vor allem: Die Neugierde auf Neues bleibt erhalten. Auch dies ist eine grundsätzliche Tatsache des menschlichen Gehirns, die bis in das höchste Alter gilt: Menschen sind von Neugier getrieben. Wenn Sie ihre natürliche Neugier auf neue Fähigkeiten, neue Erkenntnisse und neue Erfahrungen nicht unterdrücken, dann können Sie bis ins hohe Alter – also lebenslang – lernen. 

Was im Alter besser wird, können Sie nachlesen in dem Buch „Je älter desto besser“ von Hirnforscher Professor Ernst Pöppel und Paartherapeutin Dr. Beatrice Wagner. Einen Vortrag zu dem Thema hält Beatrice Wagner am 21.11.2014 in Geretsried. 

Veranstalter: Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Geretsried

Adresse: Pfarrei Heilige Familie, Pfarrsaal, Johannesplatz, Geretsried.

Eintritt: frei


Kontakt

Tel.: 08178/907826 · Anfrage per E-Mail: mail(at)beatrice-wagner.de · Kontaktformular

Sprech­stunden

München-Bogenhausen

Kufsteiner Str. 2:
Donnerstags und Samstags

Route zur Praxis
Anfahrt mit dem MVV

Icking

(bei Wolfratshausen), Wenzberg 17:
Nachmittags und abends

Route zur Praxis
Anfahrt mit dem MVV

×

Kontaktformular

×